Wertorientiertes, systemisches Coaching

Der Klient  ist Meister seines Lebens. Der Coach ist Meister des Prozesses.

Die Lehre des wertorientierten, systemischen Coachings basiert auf dem St. Galler Coaching Modell

  • Vertrauen finden - in Ihnen oder in Andere?
  • Lebenstraum erfüllen und sich nicht dafür schämen
  • Stress minimieren und Gelassenheit fühlen?
  • Ängste umwandeln, damit ein freies Leben starten kann
  • Ihre Work-Life-Balance finden


Der Prozess in 5 Dimensionen

1. Zielraum mit den Zielelementen

2. Entwicklungsraum mit den Elementen

3. Tiefenstruktur des Zielraums (emotionale Schichten)

4. Zeitebene - Jetzt - Vergangenheit - Zukunft

5. Selbstbild und Lebensdimension der Veränderung

 

Systemisches Aufstellen nach St. Galler Coaching Modell

 

Abbildung mit dem Concept Board - Online Coaching








Abbildung mit dem Aufstellungskoffer in Präsenz








Die Dritte Variante ist mit Bodenanker

Was ist integratives Emotionscoaching?

So wie eine Brücke zwei Landstücke verbindet, so verbindet und integriert emTrace® unterschiedliche methodische Coachingansätze durch die Fokussierung auf die gemeinsamen Wirkfaktoren. Denn emTrace® versteht sich als ein methodenübergreifender und integrativer Emotionscoaching-Ansatz mit dem Fokus auf wissenschaftlich erforschte, übergeordnete Wirkfaktoren.

 

Bild von Johannes Krupinski aus Unsplash


Ob Sie Stresserlebnisse verarbeiten, emotionale Blockaden lösen oder alte Verhaltensmuster ändern wollen – emTrace® setzt punktgenau an Ihrem individuellen Kernthema an und sorgt anschliessend für eine Stärkung Ihrer Ressourcen. So lösen sich die Stressspuren und Sie können schnell und nachhaltig Ihre emotionale Kraft entfalten.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!